Mittwoch, 2. August 2017




Gelesene Bücher: 4
Seiten: ~ 1590
Neuzugänge: 36
aktuelles Buch:
Jana von Bergner - Für die Liebe und das Leben






Im Juli waren es also nicht viele Bücher, aber dafür war ich mit der Qualität, bis auf eine Ausnahme sehr zufrieden. Statt zu lesen habe ich ein paar Filme und sehr viele Serien gesehen.

Filme:


Ein Coming of Age Film über einen drogenabhängigen Jugendlichen, der mir wirklich sehr gut gefallen hat. Kann ich nur weiter empfehlen!


Mit der beliebten Emilia Clarke (Game of Thrones) konnte mich dieser Film um einen stummen Jungen und seiner Krankenschwester nur bedingt packen. Im Großen und Ganzen kann man ihn sich aber schon mal angucken.


Der Film über ein mathematisch hochbegabtes Mädchen, dass zwischen die Fronten ihres Onkels und ihrer Großmutter gerät, fängt wirklich gut an, wird zur Mitte hin sehr emotional, endet dann aber zu abrupt und nichtssagend.


Bitte lasst die Finger von diesem Film. Schon das Buch konnte mich ja nicht überzeugen, war aber immerhin ausbaufähig. Die Verfilmung dagegen ist einfach nur schlecht. Leider!


Serien:


Eine wahnsinnig witzige Serie, die verschiedene Charaktere in den letzten Stunden vor dem Weltuntergang begleitet. Sollte man sich mal anschauen. Leider wird es von dieser Serie keine zweite Staffel geben.


Eine junge Frau muss feststellen, dass sie ein Klon ist und versucht zusammen mit ihren Klonen herauszufinden, wo sie herkommt. Eine wahnsinnig spannende Serie mit einer grandiosen Tatiana Maslany, die alle Klone selbst spielt.


Endlich wird diese Serie, die ein Spin-off zu The Walking Dead ist, richtig gut und kann mit der Mutterserie inzwischen mehr als mithalten. Freue mich jetzt schon auf die Folgen 9 - 16.


Will behandelt die jungen Jahre von William Shakespeare, wobei sie nicht ganz auf historische Genauigkeit setzt. Dafür ist sie vom Stil her aber einzigartig und bunt. Da ich bisher noch nicht viel davon gesehen habe, möchte ich aber noch keine Meinung abgeben. 


Ich liebe einfach Neal Caffrey, den charmanten Kunstdieb und -fälscher, der für das FBI arbeitet, um nicht im Knast zu landen. Nachdem ich vor langer Zeit mit den ersten zwei Staffeln angefangen habe, habe ich jetzt mit Staffel 3 wieder angefangen, die Serie zu suchten. 


Ich glaube, hierzu muss ich nichts sagen. Game of Thrones ist einfach Pflicht und nachdem die siebte Staffel endlich angefangen hatte, musste ich sie natürlich gleich anschauen. 


Sooo, das war es dann aber. Ich weiß, ich habe wirklich viele viele Serien geschaut, aber wie schon erwähnt, dafür leider die Bücher vernachlässigt. Wahrscheinlich werden es im August aber nicht ganz so viele. Was habt ihr schönes gelesen und wie hat es euch gefallen? Habt ihr irgendetwas gelesen oder gesehen, was ich auch habe? Was sagt ihr dazu?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen