Serientipps

Neben den Filmtipps gibt es hier alle meine liebsten Serien. Natürlich wird auch diese Liste immer wieder aktualisiert. Ich habe versucht, die Trailer aller Staffeln der jeweiligen Serien zu verlinken, doch leider gibt es nicht immer einen deutschen. Dann habe ich den englischen verlinkt.



USA, 2010 - 2015; Genre: Historie, Drama
mit: Michelle Dockery, Hugh Boneville, Maggie Smith

Die Serie handelt von der Adelsfamilie Crawley und deren Angestellten. Sie begleitet sie von 1912 bis 1925 durch allerlei verschiedene Schicksalsschläge und politische Umbrüche.

"Downton Abbey" gibt einen sehr realistisch wirkenden Einblick in das Leben einer aristokratischer Familie Anfang des 20. Jahrhunderts. Dabei ist sie spannend, mitreißend und oft sehr emotional.


*

USA, seit 2011; Genre: Fantasy, Drama
mit: Peter Dinklage, Lena Headey, Emilia Clarke, Kit Harington, 
Sophie Turner, Maisie Williams

In einer fiktiven, mittelalterlichen Welt kämpfen verschiedene Adelshäuser um den sogenannten Eisernen Thron. Gleichzeitig muss im Norden die Nachtwache den Kontinent vor Gefahren von jenseits der Mauer beschützen.

Die wohl epischste Serie dieser Zeit, angelehnt an das europäische Mittelalter. Mehrere Handlungsstränge und zahlreiche Charaktere wurden perfekt miteinander verknüpft und die konstruierte Vergangenheit lässt sie sehr realistisch wirken.


*

USA, seit 2014; Genre: Drama, Fantasy, Historie
mit: Caitriona Balfe, Sem Heughan, Tobias Menzies

Die Krankenschwester Claire will 1945 mit ihrem Mann ihre Flitterwochen im schottischen Inverness nachholen. Doch von dort landet sie durch einen mysteriösen Steinkreis im Jahre 1943, wo sie auf den jungen Highlander Jamie trifft.

Die Verfilmung der gleichnamigen Buchreihe von Diana Gabaldon ist mystisch, spannend, aber auch sehr romantisch. Sie verbindet Fiktion sehr realistisch mit der tatsächlichen Vergangenheit Schottlands.



USA, 2005-2009, 2017; Genre: Action, Drama
mit: Wentworth Miller, Dominic Purcell, Sarah Wayne Callies

Um seinen zum Tode verurteilten Bruder Lincoln aus dem Gefängnis zu befreien, begeht Michael Scofield einen Banküberfall, um selbst ins Gefängnis zu kommen. Dort versucht er mithilfe anderer Gefangener die Flucht.

Spannend und rasant geht es in dieser Serie zu. Außerdem gibt es einige sehr intelligente Wendungen. Eine richtig gute Action-Serie mit überzeugenden Darstellern.


*

Großbritannien, seit 2010; Genre: Krimi, Drama
mit: Benedict Cumberbatch, Martin Freeman

Als Privatdetektiv steht der etwas sonderbare Sherlock Holmes zusammen mit dem ehemaligen Militärarzt Dr. John Watson New Scotland Yard beratend zur Seite.

Witzig und skurril, spannend und herzlich. So könnte man die moderne Version des Stoffes am besten beschreiben. Und obwohl ich nie ein großer Fan von Benedict Cumberbatch war, habe ich ihn in dieser Serie geliebt.



USA, 2008-2014; Genre: Drama, Thriller
mit: Charlie Hunnam, Ron Perlman, Katey Sagal, Maggie Siff

Im fiktiven Örtchen Charming fällt der Motoradclub "Sons of Anarchy" mit illegalem Waffenhandel den Behörden in die Augen. Doch langsam stellt Vize-Präsident Jackson "Jax" Teller die Machenschaften des Clubs in Frage und so kommt es zwischen ihm und dem Präsidenten, seinem Stiefvater zu Spannungen.

Angelehnt an Shakespeares "Hamlet" stehen bei dieser Serie die genannten Spannungen zwischen Jax und seinem Stiefvater Clay im Mittelpunkt. Dabei ist sie sehr komplex aufgebaut, aber auch spannend und emotional.



USA, seit 2016; Genre: Sience Fiction, Mystery, Drama
mit: Winona Ryder, David Harbour, Finn Wolfhard, Millie Bobby Brown

1983 verschwindet in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Hawkins der Junge Will Byers. Während seine Mutter Hilfe bei der Polizei sucht, machen sich seine Freunde auf eigene Faust auf die Suche nach ihm. Gleichzeitig taucht das mysteriöse Mädchen "Elf" im Ort auf.

Eine spannende, nervenaufreibende Serie mit dem Flair der 80er Jahre, die sehr an die Werke Stephen Kings erinnert.


*

USA, seit 2010; Genre: Drama, Horror
mit: Andrew Lincoln, Norman Reedus, Danai Gurira, Lauren Cohan,
Steven Yeun, Melissa McBride, Jeffrey Dean Morgan

Nach der Zombie-Apokalypse ist der ehemalige Sheriff Rick Grimes zusammen mit weiteren Überlebenden auf der Suche nach einem dauerhaft sicheren Unterschlupf.

Trotz Zombiealarm sind diese hier nicht das Hauptthema, sondern es geht vielmehr um die zwischenmenschlichen Beziehungen und das tägliche Überleben in einer Welt, die nicht mehr so ist, wie sie einmal war. Dabei geht die größte Gefahr vom Menschen selbst aus.


*

USA, seit 2017; Genre: Drama
mit: Dylan Minnette, Katherine Langford, Christian Navarro

Zwei Wochen nach dem Selbstmord seiner Mitschülerin Hannah bekommt Clay ein Paket mit sieben Kassetten, auf denen Hannah 13 Gründe für ihren Selbstmord aufgezeichnet hat.

Eine Serie auf zwei Zeitebenen, die aufzeigt, was scheinbare Kleinigkeiten mit der Seele eines Menschen anrichten können. Ich finde, dass diese Serie eine Bereicherung ist und fast alles richtig macht.



Kanada, Irland; seit 2013; Genre: Historie, Drama
mit: Travis Fimmel, Katheryn Winnick, Gustaf Skarsgård, Clive Standen

Im frühen Mittelalter macht sich der Wikinger Ragnar Lothbrok gegen alle Widerstände mit einigen Männern auf nach England, um dort zu plündern und Beute zu machen.

Spannende, wenn auch nicht historisch genaue Serie, die nichts für schwache Nerven ist. Dennoch ist sie sehr interessant und gerade wer sich für das Volk der Wikinger interessiert, kommt voll auf seine Kosten.


* Buch- oder Comicverfilmung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen